Arbeiter verlassen die Fabrik

Fakten

Rolle: Karin
Hauptdarsteller: Nadine Petry, Lukas Schaefer
Regie: Anna Linke
Kamera: Dietmar Thal
Produktion: Bauhaus Universität Weimar
Sprache: Deutsch

Synopsis

In Erinnerung an die Brüder Lumière machen sich auch in dieser Geschichte die Protagonisten auf, die Fabrik zu verlassen: Karin hat einen Job in einer Metallfabrik, wo sie Tag für Tag die selben Handgriffe erledigt. Als ein Neuer in der Fabrik anfängt, scheint die Eintönigkeit ein Ende zu haben. Denn der Neue findet nicht nur Gefallen an Karin sondern auch an den seltsam anmutenden Metallfiguren, die Karin heimlich vor Arbeitsbeginn herstellt, und so schweißen sie bald Figuren um die Wette.

Preise

kurzundschön 2010 (Köln) – Internationaler Nachwuchswettbewerb
Bester Film, Kategorie Kurzfilm „Kurze Geschichten“

Landesfilmfestival Thüringen 2011
1. Preis und Hauptpreis in der Sektion „Studentenfilme“

Bundesfilmfestival für Spielfilm
Gold

Tags: